Who’s afraid of __ Rosa

  • Date:19 Nov 2021 – 15 Jan 2022

Who’s afraid of__Rosa ist ein Dialog. Zwischen Berlin, Leipzig, Kraków, Poznań, Wrocław, Zamość und Zürich. Das kollaborative, wachsende und wanderne Ausstellungskonzept hat als Ausgangspunkt die Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Rezeptionsgeschichten von Rosa Luxemburg / Róża Luksemburg in Deutschland und Polen. Die Ausstellenden nehmen Anklang an ihren Tätigkeitsfeldern: Politik, Botanik, Prosa und auch allgemeiner im Interpretationsraum von Aufarbeitung, Zensur und Trauma. Dies schlägt den Bogen zur Gegenwart in der public space / private space / political space neu verhandelt werden.

Wie ändert sich der Blick auf Körper, Raum, Macht, Utopie und Freiheit?

Das Projekt vereint Arbeiten aus vielfältigen Feldern ästhetischer Praktiken: Fotografie, Installation, Malerei, Performance, Skulptur, Tanz und Video.

Rahmenprogramm:
19. November 2021 | 19 Uhr | Eröffnung der Ausstellung
19. November 2021 | 19 Uhr + 20 Uhr | Performance von Anja Heymann “Taktil”, 2021

Participating artists:

Enby Anakin
Lisa Maria Baier
Melo Börner
Judith Miriam Escherlor 
Anna Goebel 
Enne Haehnle
Friederike Jokisch
Renata Kaminska
Dorota Karolewska
Nadja Kurz
Roswitha Maul
Maryna Mazur
Maria Rehli
Mara Sandrock
Sophie Stephan
Louise Walleneit
Polymora Inc.

TAKTIL, Performance, 2021

TAKTIL, Performance, Who’s afraid of_Rosa, a&o Kunsthalle, 2021 Foto:@tomdachsstudio
TAKTIL, Performance, a&o Kunsthalle, 2021 Foto:@tomdachsstudio
TAKTIL, Performance, a&o Kunsthalle, 2021 Foto:@tomdachsstudio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.